Sanitas Challenge Preis, Jury, Hansjör Wirz

Zusammen mit weiteren namhaften Jurorinnen und Juroren wie z.B. Daniela Milanese, Peter A. Frei oder Prof. Dr. Kurt Murer vergab Ka Lehmann den nationalen Sanitas Challenge Preis mit einem Wert von 50.000 CHF.

Sanitas belohnt Sportvereine und Organisationen, die sich aktiv mit innovativen Ideen und Projekten für die nachhaltige Gesundheitsförderung ihres Nachwuchses einsetzen. Und diese Arbeit wird auch finanziell von der Sanitas honoriert.

“Ich freue mich, bereits im fünften Jahr dabei zu sein. Es ist eine schöne, aber auch sehr verantwortungsvolle Aufgabe den nationalen Preis zu vergeben. Am meisten begeistert mich die Nachhaltigkeit der Siegerprojekte”, ist Ka Lehmann begeistert, was aus kleinen Projekten, die einen finanziellen Zustupf erhalten hatten, geworden ist.

Die Nationale Jury 2019

Auch das grossartige Netzwerk, das Ka durch die rennomierten nationalen und regionalen Jurys kennenlernte, will sie nicht missen: “Wirtschaft, Medien, Politik und Sport – alles was Rang und Namen hat, ist hier bei der Sanitas im Trafo Baden vertreten. Es ist schade, dass Legende Hansjörg Wirz heute zum letzten Mal in der Jury dabei war. Ich habe so viel von ihm gelernt. Die Gala des Challenge-Preises ist ein krönender Abschluss für alle.”

Tagged on: