Bald geht die große Show im kanadischen Edmonton geht los. Als Fußball- und Medienprofi checkte vorab schon einmal das Stadion aus. Schließlich werde ich am 6. Juni 16.00 Uhr Ortszeit vor ausverkauftem Haus (60 000) und aber Millionen von Zuschauern performen. Der Kunstrasen ist sehr schnell – meine athletischen und technischen Fähigkeiten kommen dadurch bestens zur Geltung.

Es hat mich nicht gestört, dass die Arbeiten im Stadion noch nicht fertig sind. Es werden gerade noch die letzten Kommentatorentische von Schreinern provisorisch für das Spiel aufgebaut. Über 20 Länder kommentieren das Eröffnungsspiel Canada gegen China direkt aus dem Stadion. Viele weitere Nationen werden es „live“ aus dem jeweiligen Fernseh-Headquarter im Land kommentieren. In der Gruppenphase sind sonst in Edmonton ungefähr 10 nationale TV-Stationen mit ihren Kommentatoren vor Ort.

Ka hat zusammen mit ihrem Kommentatoren Kollegen Dani Wyler einen Top-TV-Platz erhalten: Da die Schweiz auch in Edmonton ein Gruppenspiel austragen wird, genießen sie sozusagen „Premium-Status“ und bekamen eine eigene Kommentatoren-Box zugewiesen!

Auch Ka hat nun bereits schon ihre Akkreditierung und weiß den Weg zum Arbeitsplatz. Es scheint, dass sie wirklich lernfähig ist. Sie hat mit Kollege Dani Wyler und mir natürlich auch Top-Profis als Vorbilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.