Nach der Frauen-WM ist vor der Männer-EM…und der Qualifikation zur Europameisterschaft! Kathrin Lehmann kommentiert diese fürs Schweizer Radio SRF live aus den Stadien in Basel, Wembley, Sankt Gallen und Tallinn. Dies hab Radio SRF heute bekannt. Hier die Medienmitteilung in Auszügen:

„Schweizer Radio und Fernsehen hat eine neue Fussballexpertin: Kathrin Lehmann, ehemalige Fussballspielerin, verstärkt ab sofort das Radioteam von SRF Sport. Sie ersetzt Mauro Lustrinelli, der sich auf sein Traineramt als U-21-Naticoach konzentrieren möchte.

Kathrin Lehmann wird neue Radioexpertin und Ko-Kommentatorin bei Radio SRF. Sie ersetzt Mauro Lustrinelli, der die vergangenen EM-Qualifikationsspiele für Sportradio begleitet hat. Er ist neu Assistenztrainer der Schweizer U21-Nationalmannschaft und kann aufgrund von Terminkollisionen seinen Expertenjob nicht mehr weiterführen. Dies bedeutet, dass für die verbleibenden vier EM-Qualifikationsspiele und die allfälligen Barrage-Partien Kathrin Lehmann das Mikrofon auf Radio SRF übernehmen wird.

Die 35-jährige Zürcherin war diesen Sommer Ko-Kommentatorin bei SRF während der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015™. Kathrin Lehmann spielte als Torhüterin in der Deutschen Bundesliga (Bayern München, TuS Niederkirchen, Turbine Potsdam) und in der höchsten schwedischen Frauenliga (Hammarby IF). Lehmann über ihre bevorstehende neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr über das Angebot, nach dem Einsatz bei der Frauen-WM nun auch bei den Herren die spannende Qualifikationsphase als Expertin begleiten zu dürfen – und dazu auch noch im Radio, für mich immer noch eines der schönsten und emotionalsten Fussballmedien.“

Christoph Sterchi, Redaktionsleiter sportradio bei SRF zur Neubesetzung: „Nach dem südländischen Flair von Mauro Lustrinelli setzen wir für die restlichen Qualifikationsspiele auf Frauenpower. Kathrin Lehmann hat während der Frauenfussball-WM die Leistungen der Schweizerinnen im Fernsehen sehr kompetent eingeschätzt. Diese ungeschminkten, fadengeraden Analysen passen hervorragend zur Berichterstattung von Radio SRF. Es freut mich, dass sie auf die gleiche Art und Weise nun auch am Radio die Leistungen der Männer Nationalmannschaft analysieren wird.“

Kathrin Lehmann ist erstmals am Samstag, 5. September, beim Qualispiel Schweiz –Slowenien zu hören, ab 20.45 Uhr live auf Radio SRF 3.

Und so geht es weiter mit der EM-Quali
Samstag, 5. September            20.45 Uhr Schweiz – Slowenien in Basel
Dienstag, 8. September           20.45 Uhr England – Schweiz in London
Freitag, 9. Oktober                   Schweiz – San Marino in Sankt Gallen
Montag, 12. Oktober                Estland – Schweiz in Talinn“

Tagged on:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.